Mittwoch, 15. Juni 2016

Das BioNavigator Programm - Ende nach 12 Wochen

Hallo ihr Lieben,

 

heute gibt es hier nun den Beitrag zu meinem zwölf Wochen Programm bei BioNavigator. Denn die Zeit ist nun vorbei und ich muss wirklich sagen das es eine richtig schöne Zeit war. Und ich einfach sagen muss das die Rezepte als auch die Betreuung dort einfach Klasse war in der Zeit.

Ich möchte euch heute meine Meinung zum Programm sagen und das was ich am Anfang geschrieben habe was versprochen wird. Und nun hier dann passend dazu wie es war und ob ich alle dem recht geben kann was am Anfang geschrieben wird.
Von der Anmeldung bis hin zum Ende des Programms.

So also ich habe euch jetzt einfach mal meinen Satz engefügt vom ersten Beitrag und werde euch dann darunter immer meine Meinung Schreiben wie es war.

Das Konzept von BioNavigator

So funktioniert dein persönliches BioNavigator-Programm

"Du erhältst mit deiner Mitgliedschaft einen festen Ansprechpartner, deinen Betreuer.


Du wendest Ernährungsempfehlungen in Form von Rezepten an, die Tageszeiten zugeordnet sind und dich zu deinem Ziel führen.


Das heißt: kein Kalorienzählen, sondern ganz entspannt in dein Kochbuch reinschauen und überlegen worauf du zu welcher Tageszeit Lust hast.


Dein Betreuer kümmert sich fortlaufend darum, dass dein Kochbuch nur die Rezepte enthält, die auch nach Veränderung deines Stoffwechsels dich an dein Ziel bringen.

Und ich muss allem einfach genau so recht geben. Denn das Programm ist ganz genau so aufgebaut. Ich habe nach der Anmeldeung eine Betreurerin zur Seite gestellt bekommen. Und was ich wichtig finde und auch toll fand bisher ist einfach das Sie immer wieder nachfragt ob man sich mit allem Wohl fühlt und ob es einem auch wirklich gut geht mir dem Programm. Und die Rezepte sind einfach alle so super lecker und ich persönlich habe einige Lieblinge mittlerweile die ich super gerne esse. 

Das verspricht Bio Navigator

"Durchschnittlicher Gewichtsverlust durch die Betreuung von 1,5 kg bis 2,5 kg pro Woche.
Deine Haut bildet sich unabhängig deines Alters und des Abnehmtempos voll zurück. Es entstehen keine Hautlappen.

Mit der Mitgliedschaft kommt dein eigener Berater, der dir mit Rat und Tat zur Seite steht. Du bist nie auf dich allein gestellt."

Also mein Gewichtsverlust in den letzten zwölf Wochen war gesamt. 6kg. Und bevor jetzt einige sagen aber das passt garnicht denn man sollte in einer Woche alleine schon mehr abnehmen. Und das stimmt auch. Aber meine Berater haben sich wirklich viel mühe gegeben und mir immer wieder neue Rezepte freigeschaltet. Und was ich auch noch dazu sagen muss. Ich nehme Medikamente die bei mir vielleicht auch teilweise dazu führen das ich nicht so schnell abnehme. Aber das ist für mich vollkommen ok und daher mache ich jetzt auch noch weiter um vielleicht doch noch ein paar Kilos zu verlieren.

Bewerbung

  "Die Bewerbung ist unverbindlich und kostet nichts. Dies ist nach einer kostenlosen Registrierung im persönlichen Bereich möglich, nach einer Prüfung und Annahme der Bewerbung kann ein Angebot ausgewählt werden.
(Im Falle einer Ablehnung kann kein Angebot in Anspruch genommen werden.)

In der Bewerbung werden ersteinmal jede Menge Fragen gestellt. Um wirklich genau zu schauen ob man überhaupt für so ein Programm geeignet ist. Dort wird dann auch die Abnehmgeschwindindigkeit und die dazugehörige Vorgehensweise bestimmt.
Man muss aufjedenfall Bilder beim Fotografen machen lassen. Insgesamt 6 Stück - 3x in Alltagskleidung und 3x im Bikini. Einfach um den Fortschritt später dann auch wirklich genau zu sehen. Und auch das sich dein Betreuer einfach ein genaueres Bild über deinen Körper machen kann. In der Einstellungsphase gibt es über 4 Tage 4 Startrezepte (Frühstück, Mittagessen,Abendessen und zwei zwischen Mahlzeiten)
 Nach diesen vier Tagen gibt es dann fünf weitere neue Rezepte.
Dann gibt es wieder nach 14 Tagen nochmals drei neue Rezepte die ganz genau abgestimmt sind auf dich und auf deinen momentanen Plan den du regelmäßig ausfüllen musst."


 Die Bewerbung anfangs war total einfach und auch ganz genau wie beschrieben. Es werden einfach viele Fragen zu dir und deinem Verhalten und deinem Körper gestellt. Und demnach werden dann auch deine Rezepte und alles weitere besprochen. Und falls ihr Allergien oder sonstiges habt könnt ihr das alles in der Bewerbung angeben und es wird dann natürlich auch danach geschaut.
Dann wegen den Bilder beim Fotografen. Die habe ich hier bei uns gemacht und es gibt überall Studios die mit BioNavigator zusammenarbeiten. 
Es müssen einfach Bilder von Vorne/Seite/Hinten sein in Kleidung und Bikini.
Und ich finde es jetzt schon Interessant nach diesen zwölf Wochen die Unterschiede zu sehen auch wenn es bisher vielleicht nur 6kg sind die weg sind.  



Ich hoffe sehr das euch der Beitrag hier gefällt. Und ich euch hiermit das Programm ein bisschen näher bringen konnte.
Liebe Grüße Lisa <3

Kommentare:

  1. Total interesant - danke für die ausführliche Vorstellung.

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich echt interessant an! Freut mich, dass dir das Programm so gut gefallen hat <3

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir das freut mich das es dir gefällt :)

      Löschen