Mittwoch, 16. September 2015

Die Typischen Mode Probleme einer Frau - 10 Hacks im Bereich Mode

Hallo ihr Lieben,


 heute bekommt ihr mal ein paar Tipps und Trick die doch einfach jeder wissen sollte. Einfach kleine Hacks die jede Frau gut gebrauchen kann.
Ich hoffe wirklich ich kann euch mit diesen Tipps ein wenig weiter helfen.

Solltet ihr allerdings noch weitere Ideen haben. Dann sagt mir unbedingt bescheid. Freue mich über viele weitere kleinere Helfer. 


Wer Backpulver bisher nur eingesetzt hat, um seinen Kuchen möglichst prall und luftig zu backen, der hat die Möglichkeiten des Backtriebmittels nur zu einem kleinen Teil ausgeschöpft. Das weiße Pulver hat sich im Laufe der Zeit zu einem Universal-Hausmittel gemausert, das gegen Fettflecken - sogar Öl helfen kann.


 Wer sich doch nicht von seinen alten Klamotten trennen kann, für den gibt es auch einen Tipp. Verschlüsse von Getränkedosen einfach über den Kleiderbügelhaken streifen und einen weiteren Kleiderbügel in den Verschluss einhaken. Schon hat man doppelt so viel Platz!
 


 Für all die jenigen, die das Problem kennen, das der Reißverschluss nicht mehr hält, gibt es eine einfache Lösung.
http://www.listotic.com/31-clothing-tips-every-girl-should-know/4/


 Leinenespadrilles bei Sonnenschein angezogen, aber jetzt regnet es? Bienenwachs macht Stoffschuhe wasserdicht. Und so geht’s: Erst die Schuhe mit Bienenwachs einreiben und sie anschließend föhnen, so dass das Wachs schmilzt.


Falls ihr mal Lust bekommen solltet eure Schuhe mal etwas aufzupeppen da habe ich eine super tolle Idee. Ich finde sie wirklich super einfach aber der Schuh sieht wirklich ganz anders aus.


Der nächste Tipp beruht auf ein Problem das wir Frauen wirklich nur zu gut kennen.
Zu enge Schuhe - egal ob High Heels oder Balerinas. Da habe ich einen super einfachen und schnellen Tipp für euch.
Füll einen Gefrierbeutel einfach mit Wasser und legt diese Vorne in die Schuhe rein und beides zusammen über nacht ins Gefrierfach - es wirkt Wunder.



 Keine Lust auf Bügeln? Das gute Stück einfach auf einem Bügel nach dem Duschen ins Bad hängen – durch den Dampf verschwinden die meisten Falten von alleine. 


 Strumpfhosen vor dem Anziehen mit Haarspray besprühen – das beugt laut Laufmaschen vor. Ist die Laufmasche schon da, am besten gleich die Ränder mit durchsichtigem Nagellack bepinseln, damit sie nicht weiter aufreißt.


 Kleiderschrank ausmisten, aber keine Ahnung, wie? Alle Teile auf Bügel hängen, die in eine Richtung zeigen. Wurde das Kleidungsstück getragen, den Bügel in die andere Richtung drehen. Alle Teile auf den Bügeln, die nach einem Jahr noch in der Ausgangsposition hängen, aussortieren. 


Unsicher, welche Jeansgröße passt? Einfach den Bund um den Hals legen – wenn die Enden genau aufeinander treffen sitzt sie auch am Körper – allerdings ziemlich eng. Wer eine locker sitzende Hose bevorzugt, kauft am besten eine, bei der die Enden leicht überlappen. 

Ich hoffe sehr das euch meine kleinen aber feinen Hacks gefallen haben.
Lasst mir gerne eure kleinen aber feinen Hacks in den Kommentaren.
Eure Lisa <3
 


Bilder von Pinterest...

 Follow me on:


Kommentare:

  1. Toller Beitrag:)

    Die Hacks sind wirklich hilfreich und die meisten kannte ich noch gar nicht :)

    lisa-the-shopaholic.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Sehr coole Tipps und Hacks, besonders gefällt ir das mit dem Hemd im Bad, ich finde bügeln furchtbar :D

    Liebst,
    BEAUTYFOODY

    AntwortenLöschen