Mittwoch, 20. Januar 2016

Die typischen Phasen, wenn du dein Handy vergessen hast

Hallo ihr Lieben,


 wer kennt es denn bitte nicht - es gibt so typische super tolle Phasen die jeder einmal im Leben durchmacht wenn man sein Handy vergessen hat :)
Wir kennen es einfach alle, es sei denn wir leben in einer anderen Welt.

Ich finde dieses Thema immer wieder super interessant, denn es stimmt, wer geht den heute noch ohne ein Handy aus dem Haus.
Genau einfach keiner und wir als Blogger sowieso nicht, denn wir müssen ja doch immer wieder Bilder machen, wie wir nunmal sind.

Dann fangen wir mal an mit den ersten Typischen Phasen.

1. die Schockphase

Du geht wie jeden Morgen aus dem Haus - zur Schule, Arbeit, Uni oder einfach zu Kaffee trinken. In meinem Fall wäre es dann die Arbeit.
Man holt sich etwas zu trinken und plaudert noch ein wenig mit den Kollegen.
Doch dann fragt einer nach der Uhrzeit und schaust in deiner Handtasche in der Jackentasche nach deinem Handy - doch du findest es nicht.
Lässt den ganzen morgen noch Revue passieren.
Und - DANN FÄLLT ES DIR EIN - du hast es zu hause nochmal ans Ladekabel gesteckt und dort dann vergessen.


2. alles schön reden

Natürlich muss man einfach ersteinmal jedem davon berichten das man sein Handy vergessen hat und wie das alles passieren konnte.
Und jeder würde es schön reden und sagen - ich wollte es schon immer mal ausprobieren einen Tag ohne Handy auszukommen.
Das tut mir bestimmt unglaublich gut.


3. man redet mit sich selbst

Mein armes kleines zerbrechliches Handy liegt ganz alleine zu hause.
Es läd endlich mal ganz auf und empfängt wohl gerade tausende Nachrichten - Whats App, Emails, Anrufe, Tinder ....
OMG mein Leben geht dem Ende zu - ich bin abgeschirmt von allem dort draußen. Meine Freunde und Familie geben bestimmt eine Vermisstenanzeige ab-Zuletzt Online: gestern 22:55. Please Help me!


4. Panik mach sich breit

alle meine Kollegen haben ihre Smartphones in der Hand nur ich nicht.
Bei Nachrichtentönen oder sogar Anrufen zucke ich zusammen.
Und wenn dann auch noch ein Kollege kommt und fragt "Hast du schon das super tolle Foto von Kim Kardashian auf Instagram gesehen???"
Ich könnte einfach nur Weinen und mich auf den Boden werfen 


5. Erleichterung

Es ist 17:00 Uhr und ich habe Feierabend!!!!
Also sofort nach hause keinen Umweg gehen einfach nur zu meinem kleinen Handy. Ich stürme in die Wohnung und Trommelwirbel:
0 Anrufe - 0 Nachrichten - 0 Tinder Matches....


Ich hoffe sehr das euch diese Art von Blogpost gefallen hat.
Es ist mal etwas ganz anders und wer kennt es. Die meisten würden doch genau so denken in solch einer Situation.
Aber falls nicht dann schreibt gerne mal in die Kommentare wie ihr reagieren würdet, wäre euch das egal?
Eure Lisa <3

https://twitter.com/LisaRodermannhttps://www.instagram.com/hellobeautifulstyle/https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA


Kommentare:

  1. Haha, ein wirklich sehr lustiger post. Ich kann mich sofort in alle Phasen reinversetzen. Ich hatte meins einmal zu Hause vergessen & dann bin ich ganz schnell mit dem Auto in der Pause heim & hab es geholt. Zum Glück fahre ich nämlich nur 5min von meiner Schule zu mir heim :D

    Sophie♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank <3
      Wenn das möglich wäre würde wohl jeder nachhause fahren :)

      Löschen
  2. Ich könnte wirklich weinen,wenn ich mal mein Handy vergessen habe. Passiert mir oft fast,aber nur fast haha :D

    Interessiert an Beauty,Fashion,Lifestyle und mehr? Dann schaut doch auch mal auf meinem Blog vorbei! Ich freue mich über jeden Besucher/Leser.
    http://themarquisediamond.de/

    Liebe Grüße,
    Krissisophie

    AntwortenLöschen
  3. haha das kenn ich :-)

    http://carrieslifestyle.com
    Win your Fav Rosefield Watch!

    AntwortenLöschen
  4. Haha ohje da erkenne ich mich wirklich wieder :D Mein Freund beschwert sich schon andauernd über meine Handysucht und ein wenig zu groß ist die Abhängigkeit sicher. Danke für deine super lieben Kommentare, schön dass dir meine Beiträge im Moment so gut gefallen : )
    Liebe Grüße,
    Céline von Smultronställen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha - ich finde es einfach immer wieder klasse zu sehen das sich so viele da wieder finden :)

      Löschen
  5. haha ich habe auch ständig Angst, sobald ich mein Handy nicht sofort in meiner Handtasche finde :D

    Alles Liebe,
    Lara

    www.lara-ira.de

    AntwortenLöschen
  6. Das ist wirklich ein sehr witziger und gelungener Post, ich kenne diese Situation nur zu gut! :D

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh das freut mich - finde es klasse das ich nicht alleine bin :)

      Löschen
  7. Hahah der Post ist richtig witzig und wirklich wahr! Schockzustand!!! :D
    LG Angie
    www.hellopippa.com

    AntwortenLöschen
  8. Hahaha, was für ein cooler Post!! :D Es ist schon krass, wie abhängig man mittlerweile von seinem Handy ist.. aber so wirklich ändern will ich dann doch nichts haha :D
    Ich würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbei schauen und mir ein Feedback dalassen würdest! Liebe Grüße :)
    Alissa
    www.alissaloves.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank - und ich muss dir recht geben möchte das alles auch nicht ändern :)
      Schaue gerne mal vorbei

      Löschen
  9. Sehr schön geschrieben. Zum Glück vergesse ich es nicht allzu häufig :)

    AntwortenLöschen
  10. Toller Beitrag! Ich musste beim lesen richtig schmunzeln, weil das genau die Phasen sind die auch ich durchlebe wenn ich mein Handy am Ladekabel frühs vergesse... haha...

    xx Tschok | www.thedetsornfactory.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank - ich kenne das alles nur zu gut von daher :)

      Löschen
  11. Coole Idee, einen Post so aufzubauen. Es ist schon merkwürdig, wie man in einen Schockmoment verfällt, wenn man das Handy zu Hause vergisst. Das zeigt, wie abhängig wir mittlerweile von diesem kleinen Ding sind.
    Liebst, Bina
    stryleTZ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - ohja wir sind doch alle sehr abhängig davon. Aber warum auch nicht :)

      Löschen
  12. Interessanter Beitrag, hat mir sehr gut gefallen.

    Liebste Grüße aus Hamburg
    Jenny von BLOND GIRL

    AntwortenLöschen
  13. Sehr toller Beitrag, tolle Idee!
    Hab mich in einigen echt wiedergesehen :D
    Wie wunderschön du auch aussiehst !

    Würde mich über ein kurzen Blick freuen,
    liebe Grüße!
    http://letusbeyoungforever.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  14. Schöner Post ! Ich musste letztes Jahr eine Woche ohne Handy auskommen da es kaputt war. Das ist mir wirklich schwergefallen. :)

    LG Lea

    http://www.estilo-bylea.com


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und oh mein Gott das ist aber wirklich lang eine Woche :)

      Löschen
  15. haha :)
    sehr lustig zu lesen liebe Lisa!
    und da kann man doch nur mit dem Kopf nicken, kenne ich natürlich auch. zum Glück nicht zu häufig ;)

    <3 Tina
    https://liebewasist.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  16. Meine erste Reaktion ist immer: Oh nein! Schock usw. Aber dann ist es doch gar nicht so schlimm :D

    Liebste Grüße
    Rina von Adeline und Gustav

    AntwortenLöschen
  17. Sehr lustiger Beitrag meine Liebe :D Das Problem kenne ich zu gut. Ganz schlimm war es an meinem ersten Tag in Los Angeles, als ich dachte ich hätte mein Handy gleich zu Beginn des Urlaubs verloren... Am Ende lag es im Handschuhfach wo ich es gedankenverloren mit dem Navi reingesteckt hatte...

    Viele liebe Grüße
    Madeleine
    http://maracujabluete.com

    AntwortenLöschen